Arbeitsrecht

Unsere Kanzlei bietet Arbeitgebern und Arbeitnehmern Beratung und Vertretung einschließlich der Prozessvertretung auf allen Gebieten des Individualarbeitsrechts sowie des kollektiven Arbeitsrechts an.

Zum Individualarbeitsrecht gehören insbesondere Fragen des Kündigungsschutzes und weitere spezielle Themenbereiche wie z. B. die Befristung von Arbeitsverträgen, der Anspruch auf Teilzeitarbeit, der Schutz Schwerbehinderter, die Arbeitszeitgestaltung und das Berufsbildungsrecht.

Im Bereich des kollektiven Arbeitsrechts beraten und vertreten wir unsere Mandanten unter anderem bei Verhandlungen mit dem jeweiligen Betriebs- bzw. Tarifpartner, etwa im Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Aufhebung und Änderung von Tarifverträgen und Betriebsvereinbarungen.

Wegen der insolvenzrechtlichen Schwerpunkte unserer Kanzlei haben wir besondere Erfahrungen auf dem Gebiet des Arbeitsrechts in der Insolvenz, bei der Umstrukturierung, Veräußerung bzw. Übernahme von Unternehmen und bei der Vereinbarung von Interessenausgleichen sowie der Aufstellung von Sozialplänen.



Bau- und Architektenrecht

Im Bereich des Baurechts beraten und vertreten wir Bauherren, Bauunternehmen und Handwerker bei der Durchführung von Bauvorhaben sowohl nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuches als auch nach der Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB) von den ersten Vertragsverhandlungen über die Fertigstellung, Abnahme und Abrechnung bis zur Gewährleistung. Durch unsere frühzeitige Einschaltung können auftretende Streitigkeiten oft schnell und gütlich beigelegt werden. Die Vertretung unserer Mandanten im gerichtlichen Verfahren schließt die Tätigkeit im selbständigen Beweisverfahren ein.

Auf dem Gebiet des Architekten- und Ingenieurrechts helfen wir in erster Linie bei der Durchsetzung von Vergütungsansprüchen nach der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) sowie von Gewährleistungsansprüchen im Falle der mangelhaften Leistung. Wir begleiten unsere Mandanten aber auch bereits bei den Verhandlungen und dem Abschluss des Architekten- bzw. Ingenieurvertrages.



Erbrecht

Die Übertragung von Vermögenswerten auf die nächste Generation bedarf der sorgfältigen Planung und Ausgestaltung, um die gewünschten Ziele tatsächlich zu erreichen.

Dabei geht es insbesondere um die Sicherstellung überlebender Ehegatten und Lebenspartner sowie die gerechte Behandlung von Kindern und Enkeln zur Vermeidung von Erbstreitigkeiten und zur Wahrung des familiären Friedens, bei Unternehmerfamilien zugleich aber auch um den langfristigen Erhalt von Vermögen und Unternehmen mit den darin verkörperten Lebenswerken.

Hier wirken wir an der sachgerechten Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen mit. Auch übernehmen wir das Amt des Testamentsvollstreckers zur Nachlassabwicklung nach den Wünschen des Erblassers sowie die Abwicklung von Nachlässen im Auftrag der Erben.

Darüber hinaus beraten und vertreten wir Erben, Vermächtnisnehmer und Pflichtteilsberechtigte bei der Durchsetzung Ihrer Rechte.



Familienrecht

Das Familienrecht regelt private, zum Teil intime und damit äußerst sensible menschliche, zugleich aber auch existenzielle Lebensbereiche. Dem wollen wir Rechnung tragen.

Unsere Beratung sowie die gerichtliche und außergerichtliche Vertretung umfassen insbesondere die Bereiche des Eherechts einschließlich des Scheidungsverbundverfahrens, des Unterhalts-, Güter-, Kindschafts- sowie Sorge- und Umgangsrechts, ferner des Rechts der nichtehelichen Lebensgemeinschaft sowie des Lebenspartnerschaftsrechts.

Von besonderer wirtschaftlicher Bedeutung sind oft die sachlich und rechtlich anspruchsvollen Vermögensauseinandersetzungen außerhalb des Güterrechts wie z. B. die Befreiung von gemeinsam begründeten Verbindlichkeiten, der Gesamtschuldnerausgleich oder die Rückgewähr ehebedingter Zuwendungen.

Im Rahmen unserer Tätigkeit achten wir stets darauf, dass auch die steuerlichen Interessen unserer Mandanten gewahrt werden.



Handels- und Gesellschaftsrecht

Wir beraten und vertreten überwiegend mittelständische Unternehmen gerichtlich und außergerichtlich bei allen Problemfällen des Tagesgeschäfts im nationalen und internationalen Handelsverkehr, insbesondere bei dem Abschluss und der Durchführung von Verträgen sowie bei Auftreten von Leistungsstörungen. Auch wirken wir bei der Vorbereitung und Durchführung von Käufen und Verkäufen von Unternehmen mit. Dabei kommen unseren Mandanten unsere vielfältigen Erfahrungen aus der verantwortlichen Fortführung insolventer Unternehmen außerordentlich zugute.

Bei der Gestaltung von Gesellschaftsverträgen, Umstrukturierungen durch Verschmelzung, Spaltung und Formwechsel, bei der Vorbereitung und Durchführung von Gesellschafterversammlungen sowie bei der Wahrnehmung von Rechten aus Gesellschaftsverträgen wirken wir beratend und vertretend mit.

Im Bereich des Handelsvertreterrechts betreuen wir Unternehmen und Handelsvertreter insbesondere bei der Auseinandersetzung um Ausgleichsansprüche bei der Beendigung von Verträgen.



Insolvenzverwaltung und Insolvenzrecht

Seit mehr als 30 Jahren liegt ein Schwerpunkt unserer Kanzlei in der Insolvenzverwaltung. Dabei steht die Verwaltung insolventer Unternehmen im Vordergrund. Wir wollen in diesem Bereich stets die bestmögliche Befriedigung der Gläubiger erreichen. Die von uns betreuten Insolvenzverfahren führen wir konstruktiv und zielorientiert. Wir zerschlagen wir nicht blindlings Unternehmen, sondern versuchen, diese unter Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten ggf. fortzuführen und zu sanieren. Gerade in diesem Bereich verfügen wir über einen breiten Erfahrungsschatz, der sich auch auf die Erstellung und Durchführung von Insolvenzplänen erstreckt. Die erfolgreiche Sanierung ist uns bei vielen Unternehmen unterschiedlichster Größenordnung und aus unterschiedlichen Branchen gelungen. Hierzu zählen international bekannte Unternehmen wie Nordfrost und Neue Jadewerft.
Weiterhin erstellen wir Konzepte zur Umstrukturierung und Sanierung bzw. Entschuldung zur Vermeidung von Insolvenzen bei Unternehmen, Selbstständigen und Privatpersonen und begleiten deren Umsetzung.

Schließlich vertreten wir die vielfältigen Interessen von Gläubigern gegenüber insolventen Schuldnern bzw. in Insolvenzverfahren.

Link zu unserem Gläubigerinformationssystem



Miet- und Pachtrecht

Das Miet- und Pachtrecht regelt das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter bzw. Verpächter und Pächter.

Die Interessen des Vermieters bzw. Verpächters gehen im wesentlichen dahin, dass der Vertragspartner seinen Zahlungsverpflichtungen pünktlich und vollständig nachkommt sowie das Mit- bzw. Pachtobjekt vertragsgemäß behandelt und bewirtschaftet. Umgekehrt hat der Mieter bzw. Pächter Anspruch darauf, das Vertragsobjekt während der Dauer des Vertrages uneingeschränkt gebrauchen oder nutzen zu können. Anlass zu Differenzen ergeben sich darüber hinaus häufig bei Betriebskostenabrechnungen und im Zusammenhang mit dem Zustand des Objekts bei Vertragsbeendigung.

Pflichtverletzungen können bei der Gewerberaummiete von existenzieller Bedeutung, bei der Wohnraummiete von großer Auswirkung auf den häuslichen Frieden sein.

Hier nehmen wir die uns anvertrauten Interessen sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich mit dem erforderlichen Nachdruck und dem gebotenen Augenmaß wahr.



Schadensersatzrecht

Schäden treten in allen Bereichen des täglichen Geschäfts- und Privatlebens auf. Hier stellt sich dann die oftmals schwierige Frage, ob und ggf. wer gegen gesetzliche oder vertragliche Verhaltenspflichten verstoßen und sich dem Geschädigten gegenüber schadensersatzpflichtig gemacht hat.

Unsere Tätigkeit zielt in diesem Bereich darauf ab, Haftungsfragen zu prüfen, begründete Ansprüche durchzusetzen und unberechtigte Ansprüche abzuwehren, sei es außergerichtlich oder gerichtlich.



Steuer- und Steuerstrafrecht

Im Bereich des Steuerrechts nehmen wir die Interessen unserer Mandanten gegenüber den Behörden der Finanzverwaltung in allen steuerrechtlichen Fragestellungen im Rahmen der Veranlagung, bei Betriebsprüfungen sowie bei der Vollstreckung wahr. Diese Tätigkeit schließt auch die Prozessvertretung vor den Finanzgerichten ein. Dabei arbeiten wir mit Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern eng zusammen.

In den Angelegenheiten des Steuerstrafrechts bemühen wir uns darum, bereits in Ermittlungsverfahren vor den Strafverfolgungsbehörden zu einer interessengerechten Beendigung des jeweiligen Verfahrens zu kommen. Auch im gerichtlichen Verfahren stehen wir als Verteidiger an der Seite unserer Mandanten.



Verkehrsrecht

Nach einem Verkehrsunfall stellt sich für den Geschädigten die Frage:

Was habe ich von meinem Unfallgegner bzw. dessen Haftpflichtversicherung zu bekommen?

Nicht selten überlässt der Geschädigte die Beantwortung dieser Frage seiner Reparaturwerkstatt oder dem Haftpflichtversicherer des Unfallgegners mit der Folge, dass der Geschädigte aus Unkenntnis ihm zustehende Ansprüche nicht geltend macht. Dem wirken wir entgegen.

Zum Verkehrsrecht gehört die Beurteilung von Haftungsfragen und Geltendmachung von Ersatzansprüchen, die vom Pkw-Sachschaden bis zum Personenschaden bei der Verletzung oder Tötung von Menschen und deren Auswirkungen im Vermögensbereich gehen. Hierbei gilt es, die berechtigten Ansprüche des Geschädigten gegenüber den Versicherungen durchzusetzen.

Umgekehrt umfasst unsere Tätigkeit im verkehrsrechtlichen Bereich auch die Vertretung von Kfz-Haftpflichtversicherern und deren Versicherten zur Abwehr unberechtigt geltend gemachter Ansprüche.

Schließlich vertreten wir unsere Mandanten bei behaupteten Verstößen gegen Vorschriften des Verkehrsrechts (z. B. Geschwindigkeitsüberschreitung, Rotlichtverstoß, Trunkenheitsfahrt etc.) in Bußgeld- und Strafverfahren.



Versicherungsrecht

Die Rechtsbeziehungen zwischen Versicherern, Versicherungsnehmern und versicherten Personen werden durch entsprechende gesetzliche Bestimmungen sowie zahlreiche Versicherungsbedingungen für die jeweiligen Versicherungsarten (z. B. Haftpflicht-, Unfall-, Lebens-, Kranken-, Sachversicherung etc.) geregelt.

Wir vertreten Versicherungsnehmer bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche nach Eintritt eines Versicherungsfalles. Darüber hinaus beraten und vertreten wir unsere Mandanten im Zusammenhang mit allen anfallenden Fragen, z. B. zum Umfang des Versicherungsschutzes, der Kündigungsmöglichkeiten etc.

Auch arbeiten wir für Versicherungsunternehmen bei der Durchsetzung von Prämien- und Regressansprüchen.



Vertragsrecht

Rechtsbeziehungen zwischen verschiedenen Personen werden im wesentlichen durch Verträge, wie z. B. Kauf-, Miet-, Werk-, Dienst- und Darlehensverträge etc., begründet. Daher spielt das Vertragsrecht sowohl im geschäftlichen als auch im privaten Bereich eine herausgehobene Rolle.

Hier kommt es darauf an, vorausschauend zu handeln, wesentliche Eckdaten einer Vereinbarung klar und unmissverständlich für alle Beteiligten zu formulieren und sich für den Fall des Eintritts von Komplikationen eine gute Rechtsposition zu verschaffen, die es im Streitfall durchzusetzen oder zu verteidigen gilt.

Wir beraten und vertreten Unternehmen und Privatpersonen bei der Gestaltung von Verträgen aller Art einschließlich der Abfassung Allgemeiner Geschäftsbedingungen, bei der außergerichtlichen und gerichtlichen Geltendmachung sowie der Abwehr von Ansprüchen aus Verträgen.



Wettbewerbsrecht

Unseren Mandanten bieten wir die umfassende Betreuung in wettbewerbsrechtlichen Fragestellungen an. Diese schließt insbesondere die Durchsetzung wettbewerbsrechtlicher Unterlassungs-, Auskunfts- und Schadensersatzansprüche ein. Erforderlichenfalls setzen wir die Interessen unserer Mandanten auch im Wege des einstweiligen Rechtsschutzes durch. Weitere Beispiele für unsere Tätigkeit sind die wettbewerbsrechtliche Beurteilung von Werbeaktionen und die Abwehr von Abmahnungen.



Wohnungseigentumsrecht

Gegenstand des Wohnungseigentumsrechts sind die komplexen Beziehungen zwischen den Wohnungs- bzw. Teileigentümern untereinander sowie zwischen diesen und dem Verwalter auf der Grundlage des Wohnungseigentumsgesetzes (WEG) und der in der Teilungserklärung enthaltenen Gemeinschaftsordnung.

Fragen entstehen dabei häufig im Zusammenhang mit der Vorbereitung und Durchführung von Wohnungseigentümerversammlungen, der Wirksamkeit der dort gefassten Beschlüsse, der Vornahme baulicher Veränderungen bzw. Renovierungsarbeiten sowie der Durchsetzbarkeit von Zahlungsansprüchen.

Wir beraten und vertreten Wohnungs- bzw. Teileigentümer und Verwalter gerichtlich und außergerichtlich bei der Gestaltung ihrer Rechtsbeziehungen sowie der Durchsetzung Ihrer Ansprüche.



Notariat

Als Träger eines öffentlichen Amtes ist der Notar für die Beurkundung von Rechtsvorgängen und andere Aufgaben auf dem Gebiet der vorsorgenden Rechtspflege zuständig. Er ist dabei nicht Vertreter einer Partei, sondern unabhängiger und unparteiischer Betreuer der Beteiligten.

Das Gesetz schreibt in verschiedenen Fällen die Einhaltung der Form der Beurkundung oder Beglaubigung vor. Dies gilt insbesondere für die Bereiche des Immobilien-, Gesellschafts-, Familien- und Erbrechts.

Demgemäß bedürfen Verträge über Grundstücke oder grundstücksgleiche Rechte, Gesellschaftsverträge, Satzungen bei der Gründung von GmbHs oder Aktiengesellschaften, Verträge aus dem Ehe- und Güterrecht sowie Erbverträge oder notarielle Testamente der Beurkundung. Gleiches gilt für vollstreckbare Schuldurkunden und Grundschuld- bzw. Hypothekenbestellungen. Im übrigen müssen Eintragungsbewilligungen zum Grundbuch sowie Anmeldungen zu öffentlichen Registern (Handelsregister, Vereinsregister etc.) beglaubigt sein.

Hier liegt die wesentliche notarielle Aufgabe in der Erforschung und korrekten Aufnahme des Willens der Beteiligten, der Gestaltung sachgerechter und ausgewogener Urkunden bzw. Verträge, der Beratung und Belehrung der Beteiligten über die rechtliche Tragweite der Geschäfte sowie der zügigen Durchführung abgeschlossener Verträge.

Unser Notariat besteht seit 1959 und verfügt über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz.

 
Adalbertstraße 2 | 26382 Wilhelmshaven | Tel. 04421 507090 | Fax 04421 507099 | E-Mail: info@naraschewski.de | Impressum